❤️ lich willkommen bei AKb

       Künstler-&Event-Management

                                     Reiner Kowalski 

1987 Reiner Kowalski wird bei einem Talentwettbewerb in einer Rüsselsheimer Tanzschule, bei dem er mit dem Rock ’n‘ Roll Klassiker “Blues Suede Shoes” den ersten Platz belegt hatte, entdeckt und startet seine Karriere als Elvis-Imitator.1995 kam dann die erste CD “Blue Moon of Kentucky” auf den Markt. Diese CD war ein Mix aus alten Songs, die wie im Original gespielt wurden, aber auch alte Songs, die in eine ganz neue (Disco)-Version umgewandelt wurden. Die CD war ein großer Erfolg, und so folgten Auftritte im Radio und sogar im ZDF-Fernsehgarten.Im Fernsehen konnte man Reiner Kowalski dann noch öfters z.B. bei SAT1, RTL, Bayrischen Rundfunk und HR3 sehen. Auch im Radio war und ist er seitdem ein gern gespielter Interpret.2004 produzierte Reiner Kowalski ein Video für den “RTL Gospel Award” in der Bischofsgrüner Matthäuskirche. Die Leute, die zufällig bei den Aufnahmen in der Kirche waren, waren so begeistert, dass sie spontan mit klatschten und mit sangen, sodass der Funke übergesprungen ist und Reiner Kowalski seine Leidenschaft für die Gospelmusik entdeckte.2011 erfüllte er sich dann mit dem Song “FLIEGER” den langgehegten Traum vom ersten eigenen Lied. Dieser Song kam beim Publikum gleich sehr gut an und wurde auch sofort erfolgreich im Radio gespielt.2013 beflügelt vom Erfolg des ersten Songs, kam es zum zweiten eigenen Song “Ich bin nicht der Typ“. Dieser Song wurde ebenfalls zusammen mit seinem Freund Philip Seibert produziert und erreichte im gleichen Jahr Platz. 3 in der „Schlagermagazine Hitparade“.

Sobald es wieder möglich ist, soll es natürlich neben den Online Veranstaltungen auch wieder viele live Konzerte und die geplante Gospel Tour mit Reiner Kowalski geben,

                     Video Reiner Kowalski "Flieger"


 
E-Mail